Allgemein

Hilfe bei Hitze

Viparita Karani

Ein kühles Fußbad, eine erfrischende Dusche oder ein leckeres Eis? Ja, schon recht, aber was ist mit Yoga bei heißen Sommertemperaturen? Wem es gerade zu warm ist, der findet auch Kühlung mit der Asana Viparita Karani.

Und so geht’s: Setze Dich seitlich ganz dicht an der Wand auf die Rolle, drehe Dich dann mit dem Rücken zum Boden und strecke die Beine nach oben. Achtung: Knie nicht durchdrücken. Genieße die Entspannung und kühlende Wirkung für etwa drei Minuten.

Viparita Karani hat weitere positive Wirkungen:

  • Als Umkehrhaltung beruhigt sie das Nervensystem und den Geist
  • Sie unterstützt Venen-Drainage und hilft bei geschwollenen Füßen
  • Die Achillessehne wird gedehnt und der untere Rücken entlastet

Viel Freude beim Ausprobieren! Fragen und Kommentare kannst Du hier loswerden.

LOCKDOWN

Liebe Yogafreunde,

zurzeit finden keine Präsenzkurse statt.

Damit Ihr gerade in dieser Zeit weiter Yoga praktizieren könnt, werden wir viele Kurse als Online-Kurse anbieten. Bitte nutzt diese Möglichkeit, um besser durch die nächsten Wochen zu kommen.

Nach oben scrollen